Über Montessori
Die Geschichte

Dr. Maria Montessori, 1870 in Italien geboren, wurde zur Ärztin ausgebildet und widmete ihr Leben dem Ziel, eine der einflussreichsten Pädagogin des 20. Jahrhunderts zu werden. Ihre einzigartige Fähigkeit, Kinder zu beobachten und Einblicke in ihre Entwicklung zu gewinnen, führte sie zur Entwicklung der Erziehungsmethode, die weltweit als “Montessori-Methode” bekannt ist.

Die Essenz der Unabhängigkeit ist es, etwas für sich selbst tun zu können. – M. Montessori

Dr. Maria Montessori glaubte nicht nur daran, jedes Kind dabei zu unterstützen, sein eigenes Potenzial zu entfalten, sondern auch, dass jeder Mensch ein aktives Mitglied einer Gemeinschaft sein kann und seinen eigenen einzigartigen Beitrag zur Welt leisten sollte.

Wir fördern die natürlichen Entwicklungsbedürfnisse von Kindern. Lernen Sie die Montessori-Prinzipien und -Pädagogik, die Konzepte im Unterricht und einen typischen Lehrplan kennen.
Erkunden Sie die Montessori-Umgebung für Kinder von 0 – 3 Jahren und einen typischen Tagesrhythmus, der sich auf die Entwicklung des Kindes und seine Bedürfnisse konzentriert.
Lernen Sie die Montessori-Umgebung für Kinder von 3 – 6 Jahren und einen typischen Tagesrhythmus kennen, um die Entwicklung und individuellen Bedürfnisse des Kindes zu fördern.
Wieso Montessori?

Die Montessori-Pädagogik konzentriert sich auf folgende Bereiche:

  • Hilf mir, es selbst zu tun
  • Freiheit mit Grenzen
  • Selbstausdruck
  • Entwicklung des Willens
  • Sozialer Zusammenhalt
  • Fürsorge für sich selbst und andere
  • Kommunikation und Empathie
  • Entwicklung im eigenen Tempo