Montessori 0 – 3
Alltag im Nido und in der Toddler Community

Kinder zwischen 4 und 18 Monaten sind in unserem “Nido” (italienisches Wort für “Nest”) willkommen. Das ist ein Ort, an dem ihre unmittelbaren Bedürfnisse – Ernährung, Pflege, die Möglichkeit sich zu bewegen und zu erforschen sowie zu kommunizieren – erfüllt sind. Wir haben eine kleine Gruppe von Babys und ein engagiertes Betreuungsteam.

Im Nido haben die Babys einen allgemeinen Tagesablauf mit regelmässigen Mahlzeiten und Zwischenmahlzeiten, Milchfläschchen und Schlafenszeiten, die sich jedoch individuell nach den Bedürfnissen jedes einzelnen Kindes richten. Sie werden eng und kindesgerecht betreut. Sie gehen nach draussen und halten sich in der näheren Umgebung auf.

Sobald die Babys sicher gehen können, wechseln sie behutsam in die Toddler Community – eine größere Gruppe von rund 12 Kindern bis zu 3 Jahren.

Der Fokus der Montessori-Pädagogik in diesem Alter ist, eine wohnliche Umgebung zu schaffen, die sich auf einen ruhigen Tagesrhythmus konzentriert, der auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder abgestimmt ist.

In der Toddler Community umfasst der Tagesablauf regelmässige Mahlzeiten, Innen- und Aussenaktivitäten und eine Ruhezeit. Unser Fokus liegt auf der Unterstützung der kindlichen Entwicklung in Bewegung, Sprache und Selbstständigkeit. In dieser Zeit werden die Fähigkeiten zum selber Essen, An- und Ausziehen, Toilettengang und Selbstausdruck (in mehreren Sprachen) entwickelt. Die Kinder lernen auch Teil einer Gruppe zu sein und mit anderen auszukommen. Sie lernen, ihre Impulse zu kontrollieren und mit den Erwachsenen zusammenzuarbeiten. Sie schliessen ihre ersten Freundschaften.

Wenn die Kinder etwa drei Jahre alt sind, planen wir den Übertritt in den Montessori-Kindergarten.

Tagesablauf in der Stufe 0 – 3

07:00-09:00 (Ankunftszeit) – Frühstück und Snack sind nach Bedarf frei zugänglich
11:00 – Mittagessen für Babys und Kleinkinder
11:30 – Ruhezeit für Kleinkinder
14:00 – Snack (Früchte, Wasser)
14:30-16:00 – Freispiel oder Workshop
16:00-18:00 – Z’vieri und Auffangzeit in der sich die Kinder drinnen im Klassenzimmer oder draussen im Garten zum Freispiel aufhalten

Die Aufenthaltszeiten draussen sind flexibel und umfassen unsere Balkone, zwei Gärten, Parks und Spielplätze in der Umgebung sowie der nahe gelegene Wald und Bauernhof.

Lesen Sie mehr über unsere Nido- und Toddler Community Angebote, melden Sie sich für einen Rundgang durch unsere Schule an. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Ein Einblick in unseren Alltag